Das Fahrzeug finden, das perfekt passt.
Beratung E-Mobilität und Alternative Antriebe (IHK-zertifiziert)

Test: Der Honda e ist knuffig und cool

Keine Außenspiegel, runde Kulleraugen und wuseliges Verhalten: Der Honda e ist ein knuffiges Kuriosum auf deutschen Straßen - und eines der ungewöhnlichsten und spaßigsten Testfahrzeuge, die ich bislang fahren durfte. Für den kleinen Japaner wurde geschickt eine Retrooptik mit futuristischen Zügen verbunden, meiner Meinung nach eine sehr gelungene Mischung. Und ich kann mich in der Tat an kein anderes Testauto erinnern, an dessen Steuer ich bei der Fahrt in so viele gut gelaunt lächelnde Gesichter blicken durfte.

Gefällt Ihnen der Honda e?

  Ja   Nein


Anstelle von Außenspiegeln ragen nur kleine Kameras zur Seite und übertragen das Bild auf Monitore im Inneren, wo die gesamte Breite für Bildschirme genutzt wird - oberhalb einer schicken Leiste im Holz-Look. Die hellen Sitze und das moderne Design sorgen für Lounge-Atmosphäre, zudem ist es auf den Vordersitzen überraschend geräumig.


Das Fahrverhalten ist grandios sportlich. Im Stadtverkehr ist der Honda e ein wuseliger Flitzer, der aufgrund der geringen Breite (keine Spiegel!) sich entschlossen durch jede Lücke schlängeln lässt. Der Wendekreis ist extrem klein, die Übersicht dafür umso größer.


Mit 35,5 kWh ist der Akku - wie in einem Kleinwagen nicht anders zu erwarten - nicht allzu groß dimensioniert. Bis zu 100 kW Ladeleistung an Schnellladesäulen sind möglich, allerdings fällt die Ladegeschwindigkeit recht schnell ab. Der typische Schnellladevorgang von 20 bis 80 Prozent ist etwa in einer halben Stunde bewältigt. An normalen Ladesäulen zieht der Honda bis zu 7,4 kW.


Die Reichweite des Honda e wird mit 210 Kilometern angegeben, im Sommer im Stadtverkehr sind 250 sicher problemlos drin. Auf der Autobahn und im Winter gehen diese Werte natürlich deutlich zurück. Eine Autobahnfahrt über 120 Kilometer hatte im Test bei eher kühlen Temperaturen den Akku von 96 bis auf 12 Prozent geleert. 


Mit einem Preis ab 33.850 Euro ist der kleine Honda kein Schnäppchen, die Ausstattung ist für einen Kleinwagen aber mehr als üppig - und man ist in einer echt coolen Socke unterwegs, die so manche erfreute Blicke erntet. Einfach sympathisch, der Kleine!

Mein Angebot an Sie


8ec573b4-e1c6-499b-ad3e-d1274cb084e7
199737_2020_Honda_e
2f5e314b-5bb8-4f03-8f1b-50c427e0ce55
38ce8fd9-49bb-4845-90ca-0378b30beaf3
 
 
 
 
E-Mail
Instagram